Dr. Martin Luther in der Philatelie
Briefmarken zum Thema "Martin Luther"

1980 - 1989


08.05.1980 BRD FDC Albertus Magnus 1193 - 1280

Albertus Magnus (ca. 1193-1280) war ein bedeutender Gelehrter und Theologe des Mittelalters, der als einer der wichtigsten Vertreter der Scholastik gilt. 
Es ist bekannt, dass Martin Luther sich während seines Studiums mit den Schriften von Albertus Magnus auseinandersetzte, insbesondere mit seinen Kommentaren zur aristotelischen Philosophie. Luther schätzte die Scholastik nicht sehr, da er sie als zu rationalistisch und weltlich empfand. Dennoch war er mit einigen der Ideen von Albertus Magnus vertraut und nutzte sie in seiner eigenen theologischen Arbeit.
Insgesamt kann man sagen, dass Albertus Magnus und Martin Luther als Vertreter unterschiedlicher theologischer und intellektueller Strömungen gesehen werden können, die in verschiedenen Epochen lebten und daher keine direkte Beziehung zueinander hatten.

08.05.1980 BRD FDC Albertus Magnus 1193 - 1280
08.05.1980 BRD FDC Albertus Magnus 1193 - 1280; Michel-Nr.: Bund 1049


08.05.1980 "450 Jahre Augsburger Bekenntnis (Confessio Augustana)"
Verlesung der Confessio Augustana vor Karl V. auf dem Reichstag zu Augsburg 1530; Stich (1630). Die durch das Auftreten Martin Luthers seit 1517 entfachten Religionsstreitigkeiten lösten geistige, soziale und politische Spannungen aus.
Wert: 50 Pfennige
Erstausgabetag: 8. Mai 1980
Auflage: 29.100.000
Entwurf: Heinz Schillinger
Michel Nr.:1051
Das Augsburger Bekenntnis (Confessio Augustana) ist ein lutherisches Glaubensbekenntnis, das 1530 auf dem Reichstag zu Augsburg von Philipp Melanchthon im Auftrag Martin Luthers verfasst und vorgelegt wurde. Das Bekenntnis besteht aus 28 Artikeln, die die Lehre der lutherischen Kirche darlegen und sich dabei insbesondere von der katholischen Kirche abgrenzen.
Die wichtigsten Themen, die im Augsburger Bekenntnis behandelt werden, sind die Dreieinigkeit Gottes, die Rechtfertigungslehre, die Heiligen Schriften, die Sakramente, das Amt der Prediger und die Unterscheidung zwischen weltlicher und geistlicher Gewalt.
Das Augsburger Bekenntnis gilt als einer der wichtigsten Texte der evangelischen Theologie und ist bis heute Teil des lutherischen Bekenntniskanons. Es war auch Grundlage für weitere Bekenntnisse, wie z.B. das Gemeinschaftliche Bekenntnis der evangelischen Kirchen in Deutschland.

08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051
08.05.1980 BRD FDC, Confessio Augustina, 450 Jahre Confessio Augustana, EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Heinz Schillinger, Martin Luther, Luther Briefmarken
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051
08.05.1980 BRD FDC, Confessio Augustina, 450 Jahre Confessio Augustana, EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Heinz Schillinger, Martin Luther, Luther Briefmarken
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn
08.05.1980 BRD FDC, Confessio Augustina, 450 Jahre Confessio Augustana, EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Heinz Schillinger, Martin Luther, Luther Briefmarken
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051
08.05.1980 BRD FDC, Confessio Augustina, 450 Jahre Confessio Augustana, EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Heinz Schillinger, Martin Luther, Luther Briefmarken
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Maximumkarte
08.05.1980 BRD Maximumkarte Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051
08.05.1980 BRD FDC, Confessio Augustina, 450 Jahre Confessio Augustana, EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Heinz Schillinger, Martin Luther, Luther Briefmarken
08.05.1980 BRD 50er Bogen Confessio Augustina
08.05.1980 BRD FDC, Confessio Augustina, 450 Jahre Confessio Augustana, EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Heinz Schillinger, Martin Luther, Confessio Augustana, Luther Briefmarken, Martin Luther, Erstagstempel Martin Luther, Augsburg Luther
08.05.1980 450 Jahre Confessio Augustana Ministerkarte mit Erstagstempel Bonn
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Maximumkarte; Luther Briefmarken
05.05.1980 BRD Maximumkarte Bonn - 450 Jahre Confessio Augustana
08.05.1980 BRD FDC Confessio Augustina 450 Jahre Confessio Augustana EtSt Bonn, Michel-Nr. 1051, Maximumkarte; Luther Briefmarken
27.06.1980 Confessio Augustana 1530 Sonderstempel Augsburg



02.06.1980 Sonderstempel Reutlingen
450 Jahre Augsburger Bekenntnis - Landestkirche - Festwoche 17.-25. Juni 1980

02.06.1980 Sonderstempel Reutlingen 450 Jahre Augsburger Bekenntnis - Landestkirche - Festwoche 17.-25. Juni 1980


23.09.1980 Maschinenstempel - Augsburg 
450 Jahre Augsburger Bekenntnis - Welt im Umbruch Ausstellung 28.06.-28.09.1980

23.09.1980 Maschinenstempel - Augsburg - 450 Jahre Augsburger Bekenntnis - Welt im Umbruch Ausstellung 28.06.-28.09.1980


10.07.1980 BRD FDC 250 Jahre Losungen der Brüdergemeine
Die Losungen der Brüdergemeine sind tägliche Bibelverse, die seit dem 18. Jahrhundert von der Herrnhuter Brüdergemeine herausgegeben werden. Die Losungen werden jährlich neu zusammengestellt und sind auf der ganzen Welt sehr beliebt. Hier sind einige Beispiele für Losungen der Brüdergemeine:
"Gott ist unsre Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben." (Psalm 46,2)
"Gottes Liebe ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist." (Römer 5,5)
"Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen?" (Psalm 27,1)
"Euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen." (Johannes 16,22)
"Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir." (Hebräer 13,14)
Diese Losungen sollen dazu anregen, über den Glauben nachzudenken und sollen Orientierung und Trost im Alltag geben.

Losungen der Brüdergemeine 1980
10.07.1980 BRD FDC 250 Jahre Losungen der Brüdergemeine


05.08.1980  Australien: Lutheran Confessions 1530-1580

05.08.1980 Australien Sonderstempel "Lutheran Confessions, Martin Luther, Luther Briefmarken 1530-1580, Martin Luther, Luther Briefmarken
05.08.1980 Australien Sonderstempel "Lutheran Confessions 1530-1580"
05.08.1980 Australien Sonderstempel "Lutheran Confessions 1530-1580
05.08.1980 Australien Sonderstempel "Lutheran Confessions 1530-1580


13.11.1980 500 Jahre Albrecht Altdorfer 1480

Albrecht Altdorfer (um 1480 - 1538) war ein deutscher Maler, Grafiker und Architekt der Renaissance. Er wurde in Regensburg geboren und war einer der bedeutendsten Künstler seiner Zeit. Altdorfer ist vor allem für seine Landschaftsmalerei bekannt, die er mit großer Detailgenauigkeit und atmosphärischer Wirkung gestaltete. Darüber hinaus schuf er auch religiöse Werke, Porträts und Architekturzeichnungen.
Altdorfer war ein wichtiger Vertreter der Donauschule, einer Gruppe von Künstlern, die im Donauraum tätig waren und durch ihre realistische Landschaftsdarstellung und innovative Bildkompositionen bekannt wurden. Altdorfer beeinflusste viele nachfolgende Künstler seiner Zeit und gilt als Pionier der Landschaftsmalerei in der deutschen Kunstgeschichte.
Einige seiner bekanntesten Werke sind das Gemälde "Die Alexanderschlacht", das sich heute in der Alten Pinakothek in München befindet, sowie das Altarbild "Die Kreuzigung Christi" in der St. Nikolaus-Kirche in Passau.

500. Geburtstag Albrecht Altdorfer, Michel-Nr.: Bund 1067
13.11.1980 BRD "500 Jahre Albrecht Altendorfer 1480" Maximumkarte



Angola 1983
500 Jahre Martin Luther

500 Jahre Martin Luther - Angola, Luther Briefmarken, Martin Luther, Angola
500 Jahre Martin Luther - Angola 1983
500 Jahre Martin Luther - Angola, Luther Briefmarken, Martin Luther, Angola
500 Jahre Martin Luther - Angola 1983
500 Jahre Martin Luther - Angola, Luther Briefmarken, Martin Luther, Angola
500 Jahre Martin Luther - Angola 1983
500 Jahre Martin Luther - Angola, Luther Briefmarken, Martin Luther, Angola
500 Jahre Martin Luther - Angola 1983


1983 Philatelie Kompakt Nr1. Luther DDR

1983 Philatelie Kompakt Nr1. Luther DDR
1983 Philatelie Kompakt Nr1. Luther DDR

 

Werbemarke Lutheran Wheat Ridge Foundation 1983

1983 Werbemarke Luther, Werbemarke Lutheran Wheat Ridge Foundation 1983, Luther Briefmarken, Luther Werbemarke
1983 Werbemarke Luther


12.02.1983 Frankreich "500 Jahre Martin Luther"
Erstausgabedatum: 12.02.1983
Michel Fr 2382
Format: 22 x 36 mm
Farbe: Bister und Braun
Wert: 3 F 30 c
Menge 8 000 000
Grafiker: Jean Pheulpin

Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 ETB France Sonderstempel Paris
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 ETB France Sonderstempel Paris
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
1983.02.12_FR_ETB_Michel_2382_3
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 ETB France Sonderstempel Paris
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 ETB France Sonderstempel Paris
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 ETB France Sonderstempel Paris
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 ETB France Sonderstempel Paris
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 FR ETB Michel-Nr. 2382 Schmuckblatt
12.02.1983 Frankreich FDC Michel-Katalog-Nr.: 2382
12.02.1983 Frankreich FDC Michel-Katalog-Nr.: 2382
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 Frankreich FDC Michel-Katalog-Nr.: 2382
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 Frankreich FDC Michel-Katalog-Nr.: 2382
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 Frankreich FDC Michel-Katalog-Nr.: 2382
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 Frankreich FDC Michel-Katalog-Nr.: 2382
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 Frankreich FDC Michel-Katalog-Nr.: 2382
Frankreich 1983, 500 Jahre Martin Luther, 12.02.1983, Frankreich Michel-Katalog NR.: 2382, Jean Pheulpin, Martin Luther, Luther Briefmarke
12.02.1983 Frankreich FDC Michel-Katalog-Nr.: 2382



20.02.1983 BRD Sonderstempel Augsburg / Coburg / Worms Lutherjahr

Bund Michel Nr. 1051; 669; 1016; Luther Briefmarken, Gedenkblatt, Worms
20.02.1983 BRD Sonderstempel Augsburg Lutherjahr
Luther Briefmarken, Speyer Lutherdenkmal, Augsburg
20.02.1983 Ganzsache Standbild Lutherdenkmal in der Vorhalle der Gedächtniskirche in Speyer - Sonderstempel Lutherstadt Augsburg
Luther Briefmarken, Speyer Lutherdenkmal, Augsburg
22.05.1983 Ganzsache Schluß der Protestationsschrift April 1529 - mit Sonderstempel Lutherstat Coburg
Luther Briefmarken, Speyer Lutherdenkmal, Worms, Luther Briefmarken
02.09.1983 Ganzsache Schluß der Protestationsschrift April 1529 - mit Maschinenstempel Worms


18.04.1983 Brasilien

Scott Kat. 1850. Martin Luther
Erstausgabedatum: 18.04.1983
Michel-Katalog-Nr.: 1955

18.04.1983, 500 Jahre Martin Luther, Brasil, Brasilien, Luther Brasil, Lutero, Luther Briefmarken, 1983
18.04.1983 Brasilien "500 Jahre Martin Luther"
18.04.1983, 500 Jahre Martin Luther, Brasil, Brasilien, Luther Brasil, Lutero, Luther Briefmarken, 1983, FDC Luther
18.04.1983 Brasilien FDC "500 Jahre Martin Luther"
18.04.1983, 500 Jahre Martin Luther, Brasil, Brasilien, Luther Brasil, Lutero, Luther Briefmarken, 1983, ETB Martin Luther
18.04.1983 Brasilien ETB "500 Jahre Martin Luther"
18.04.1983, 500 Jahre Martin Luther, Brasil, Brasilien, Luther Brasil, Lutero, Luther Briefmarken, 1983, FDC Luther
18.04.1983 Brasilien "500 Jahre Martin Luther"
18.04.1983, 500 Jahre Martin Luther, Brasil, Brasilien, Luther Brasil, Lutero, Luther Briefmarken, 1983
18.04.1983 Basilien Maximumkarte Luther - Igreja Evangelica Luterana do Brasil - 1983 - ano do 59 Centenario de nascimento de Martinho Lutero


10.05.1983 Bulgarien
500. Geburtstag von Martin Luther
Erstausgabedatum: 10.05.1983
Michel-Katalog-Nr.: 3211

10.05.1983 BULGARIA 500 YEARS SINCE BIRTH OF MARTIN LUTHER, MAXIMUM-CARD, Luther Briefmarken
10.05.1983 BULGARIA 500 YEARS SINCE BIRTH OF MARTIN LUTHER, MAXIMUM-CARD
10.05.1983 25-Bogen, BULGARIA 500 YEARS SINCE BIRTH OF MARTIN LUTHER, MAXIMUM-CARD, Luther Briefmarken
10.05.1983 25-Bogen, Bulgarien "500 Jahre Martin Luther"
10.05.1983 25-Bogen, Bulgarien "500 Jahre Martin Luther"
10.05.1983 Bulgarien FDC "500 Jahre Martin Luther"
10.05.1983 BULGARIA 500 YEARS SINCE BIRTH OF MARTIN LUTHER, MAXIMUM-CARD, Luther Briefmarken, 10.05.1983 BULGARIA 500 YEARS SINCE BIRTH OF MARTIN LUTHER, MAXIMUM-CARD, Luther Briefmarken
10.05.1983 Bulgarien FDC, 500 YEARS SINCE BIRTH OF MARTIN LUTHER
BULGARIA 500 YEARS SINCE BIRTH OF MARTIN LUTHER, MAXIMUM-CARD, Luther Briefmarken, 10.05.1983 BULGARIA 500 YEARS SINCE BIRTH OF MARTIN LUTHER, MAXIMUM-CARD, Luther Briefmarken
10.11.1983 25-Bogen, Bulgarien "500 Jahre Martin Luther"


08.06.1983 Sonderpostkarte Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 1983

08.06.1983 Sonderpostkarte Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 1983


13.06.1983 DDR Sonderstempel Lutherstadt Eisleben

13.06.1983 DDR Sonderstempel Lutherstadt Eisleben


12.08.1983 Briefmarken-Gedenkblock aus Ungarn, herausgegeben zum 500. Geburtstag von Martin Luther.
Die Marke zu 20 Ft. zeigt ein Porträt dieses weltberühmten Reformators. Katalog-Nr. 165 A
Auf dem Blockrand ist eine zeitgenössische Ansicht der Stadt Wittenberg sowie die brennende päpstliche Bannbulle zu sehen. Martin Luther wurde am 10. November 1483 in Eisleben als Sohn eines Bergmanns geboren. Im Jahre 1505 trat er in das Kloster der Augustiner Eremiten in Erfurt ein. Nach Priesterweihe und Theologiestudium wurde Luther bald in Wittenberg und Erfurt als Dozent eingesetzt und ab 1512 bis zu seinem Lebensende als Professor der Bibelwissenschaft an der Universität Wittenberg. Die intensive theologische Arbeit, die sich ab 1509 durch schriftliche Äußerungen Luthers verfolgen lässt, führt in zu immer deutlicher Kritik an den Missständen der Kirche. In diesem Zusammenhang tritt Luther dem blühenden Ablasshandel zu Gunsten eines Neubaus der Peterskirche zu Rom entgegen, der besonders von dem Dominikaner Tetzel betrieben wurde, und verfasst am 31. Oktober 1517 95 Thesen gegen die Bußpraxis der Kirche. Der Konflikt erstreckte sich aber auch sehr schnell auf weiter Fragen, wie die Autorität des Papstes, Sakramente, Priestertum, Ehe usw. Luther geht es in diesen Kontroversen immer um die Heilige Schrift, die für in alleinige Autorität alles Denkens, Redens und Handelns ist. Diese Glaubenssätze, die sich in Deutschland wie ein Lauffeuer verbreiteten, lösten – von Luther völlig unbeabsichtigt – die Reformation und die Spaltung der Christenheit aus.

Magyar Posta, Ungarn, Budapest, 12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Luther Briefmarken, Martin Luther, Blocksatz
Budapest, 12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Block
Magyar Posta,, 12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Maximumkarte, Ungarn, Luther Briefmarken, Martin Luther, Blocksatz
12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Maximumkarte, Block Ungarn
Magyar Posta, Ungarn, Budapest, 12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Luther Briefmarken, Martin Luther, Blocksatz
12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Maximumkarte, Block Ungarn
Magyar Posta, Ungarn, Budapest, 12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Luther Briefmarken, Martin Luther, Blocksatz12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Maximumkarte, Ungarn, Luther Briefmarken, Martin Luther, Blocksatz
12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Luther Briefmarken, Martin Luther, Blocksatz
Magyar Posta, 12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Maximumkarte, Ungarn, Luther Briefmarken, Martin Luther, Blocksatz
12.08.1983, 500 Jahre Martin Luther, Luther Briefmarken, Martin Luther, Blocksatz


11.10.1983 Niederlande
500. Geburtstag Martin Luther
Erstausgabetag: 11.10.1983
Michel-Katalog-Nr.: 1240
Designer/Graveur: Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017),
Druckerei: Joh. Enschedé

Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), Michel-Katalog-Nr.: 1240 Erstausgabetag: 11.10.1983, Niederlande Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 1240, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 162, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 1240, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 1240, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 1240, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande Erstagsblatt 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 1240, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, FDC, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 162, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Nederland 500 Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), ErstagsKarte nr 41, Niederlande, 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 162, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande Ersttagskarte nr. 41, 500. Geburtstag Martin Luther NL
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 1240, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande FDC 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), Michel_E212, 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 162, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande FDC 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande, Maximumkarte 500. Geburtstag Martin Luther, Michel nr, 162, Holland, Luther Briefmarken
11.10.1983 Niederlande FDC 500. Geburtstag Martin Luther
Nieuwenhuijzen, Kees (1933-2017), 11.10.1983 Niederlande FDC 500. Geburtstag Martin Luther
11.10.1983 Niederlande FDC 500. Geburtstag Martin Luther

13.10.1983 Bundesrepublik Deutschland "500. Geburtstag von Martin Luther"
Motiv: M. Luther (1483-1546)
Künstler/in: Elisabeth von Janota-Bzowski
Erstausgabetag: 13.10.1983
Druckeigenschaften: 6 Farben
Michel-Katalog-Nr.: 1193

BRD 1983, 22 Entwürfe zu Mi# 1193: 500. Geb. Martin Luther, Reformator BRD 1983, 22 Entwürfe zu Mi# 1193: 500. Geb. Martin Luther, Reformator

 

13.10.1983 BRD Michel 1193, Karikatur, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500. Geburtstag Martin Luther, Luther, Luther Briefmarken, Elisabeth von Janota-Bzowsk
Karikatur "500. Geburtstag von Martin Luther"
Edition Philartes No. 23, Michelnummer: 1193, Martin Luther, Luther Briefmarke, Elisabeth von Janota-Bzowski
13.10.1983 BRD Edition Philartes zum 500. Geburtstag Martin Luthers
13.10.1983 BRD Michel 1193, Großbogen, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500. Geburtstag Martin Luther, Luther, Luther Briefmarken, Elisabeth von Janota-Bzowski
13.10.1983 BRD "500. Geburtstag Martin Luther" Großbogen
Ersttagsblatt, Martin Luther, 1983 Luther, 500 Geburtstag, Michel 1193, Luther Briefmarken, Luther Stempel
13.10.1983 BRD Ersttagsblatt (ETB) Ersttagsstempel Bonn
13.10.1983 BRD Michel 1193, Ministerkarte, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500. Geburtstag Martin Luther, Luther, Luther Briefmarken, Elisabeth von Janota-Bzowsk
13.10.1983 500. Geburtstag Martin Luther Ministerkarte mit Erstagsstempel Bonn
Martin Luther, 1983 Luther, 500 Geburtstag, Michel 1193, Luther Briefmarken, Luther Stempel
13.10.1983 BRD Ministerkarte 500 Jahre Martin Luther
Michel 1193, Martin Luther, Gedenkblatt, Erinnerungsblatt, 500 Geburtstag Martin Luther, Silber-Briefmarke Luther, Luther Briefmarken
13.10.1983 BRD Gedenkblatt mit FDC Erstagsstempel Bonn, Postfrischer Marke und Silbermarke
13.10.1983 BRD /DDR FDC "500. Geburtstag Martin Luther" Michel Bund 1193 & DDR 2833
13.10.1983 Numinsbrief 500. Geburtstag Martin Luther 20 DDR Mark
Ersttagsblatt, Martin Luther, 1983 Luther, 500 Geburtstag, Michel 1193, Luther Briefmarken, Luther Stempel
13.10.1983 BRD Jahrbuch
Bonn, Bad Windsheim, Gedenkblatt Luther, Ersttagsblatt, Martin Luther, 1983 Luther, 500 Geburtstag, Michel 1193, Luther Briefmarken, Luther Stempel,
13.10.1983 BRD ETB Michel: 1193 Erstagstempel Bonn Gedenkblatt Bad Windsheim
BRD Jahrbuch 1983 Martin Luther, Luther Briefmarken, 13.10.1983 BRD Michel 1193, Großbogen, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500. Geburtstag Martin Luther, Luther, Luther Briefmarken, Elisabeth von Janota-Bzowsk
13.10.1983 "BRD Jahrbuch 1983"
Martin Luther, 1983 Luther, 500 Geburtstag, Michel 1193, Luther Briefmarken, Luther Stempel
13.10.1983 BRD FDC "500. Geburtstag von Martin Luther" Erstagsstempel Bonn
Martin Luther, 1983 Luther, 500 Geburtstag, Michel 1193, Luther Briefmarken, Luther Stempel
13.10.1983 BRD FDC "500. Geburtstag von Martin Luther" Numinsbrief, Ersttagstempel Bonn
Offizielle 5 DM-Gedenkmünze "Martin Luther", Martin Luther, 1983 Luther, 500 Geburtstag, Michel 1193, Luther Briefmarken, Luther Stempel
13.10.1983 BRD FDC Numinsbrief "500. Geburtstag von Martin Luther" Erstagsstempel Bonn WORBES NR. 42
13.10.1983 BRD Michel 1193, Erstagsbrief Luther 1983, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500. Geburtstag Martin Luther, Luther, Luther Briefmarken, Elisabeth von Janota-Bzowsk
13.10.1983 BRD FDC "500. Geburtstag von Martin Luther" Erstagsstempel Bonn


18.10.1983  DDR Geburtstag von Martin Luther
Auflage: 2.100.000
Entwurf: Schmidt
Druckverfahren: Offsetdruck

Die DDR verausgabte diese Blockausgabe am 18. Oktober 1983 anlässlich dem "500. Geburtstag von Martin Luther". Die Briefmarke zu 1 Mark zeigt als Monogramm Luthers die Buchstaben D-M-L (Doktor Martin Luther) in Versalien, dazu die Jahreszahlen MDXLI (=1541) Neben der Briefmarke eine Abbildung der Titelseite der Zerbster -Crannachbibel. Block 73.
Die Zerbster-Crannachbibel ist eine illustrierte Bibel, die im 16. Jahrhundert von Lucas Cranach dem Älteren und seinem Sohn Lucas Cranach dem Jüngeren geschaffen wurde. Sie wurde in Zerbst in Anhalt gedruckt und ist bekannt für ihre künstlerische Qualität und ihre Bedeutung als ein bedeutendes Beispiel für die Reformationskunst.
Die Titelseite der Zerbster-Crannachbibel zeigt eine aufwendige Illustration mit zahlreichen biblischen Figuren und Szenen. Im Zentrum befindet sich ein Bildnis von Martin Luther, der als der führende Reformator der protestantischen Bewegung dargestellt ist. Die umgebenden Bilder zeigen die vier Evangelisten, die Apostel und andere biblische Figuren.
Die Zerbster-Crannachbibel gilt als ein bedeutendes Beispiel für die Kunst der Reformation und als ein wichtiges Zeugnis der religiösen und kulturellen Geschichte Deutschlands. Heute ist sie ein begehrtes Sammlerstück und wird in vielen Bibliotheken und Museen auf der ganzen Welt aufbewahrt.

Titelseite Zerbster -Crannachbibel, DDR Block 73, Martin Luther, Blockausgabe, Monogramm, DML, Bilbel, Briefmarke, Luther Briefmarke
18.10.1983 DDR Block 73
Titelseite Zerbster -Crannachbibel, DDR Block 73, Martin Luther, Blockausgabe, Monogramm, DML, Bilbel, Briefmarke, Luther Briefmarke
18.10.1983 DDR Block 1 DDR FDC Numinsbrief
Michel Nr. 1193 + Michel-Nr. 2833, Titelseite Zerbster -Crannachbibel, DDR Block 73, Martin Luther, Blockausgabe, Monogramm, DML, Bilbel, Briefmarke, Luther Briefmarke
18.10.1983 BRD & DDR FDC Michel 1193 + 2833
Titelseite Zerbster -Crannachbibel, DDR Block 73, Martin Luther, Blockausgabe, Monogramm, DML, Bilbel, Briefmarke, Luther Briefmarke
18.10.1983 DDR FDC Michel 1193
Titelseite Zerbster -Crannachbibel, DDR Block 73, Martin Luther, Blockausgabe, Monogramm, DML, Bilbel, Briefmarke, Luther Briefmarke, Numinsbrief
10.11.1983 DDR Numinsbrief 500 Geb. Martin Luther Eisleben



04.11.1983 USA Florex 83 500 Jahre Luther1983 / 1985 USA Gendenkumschlag "500 Geburtstag Luthers"

04.11.1983
04.11.1983


08.11.1983 Tschechoslowakei (CSSR)
Michel 1802 / Block 56
Tschechoslowakei
Nordposta 1983 in Hamburg, Tag der CSSR. Martin Luther, Unesco

Tschechoslowakei, Block 56, Michel 1802 Block 56, Nordposta 1983 in Hamburg, Martin Luther, Unesco, CSSR
08.11.1983 CSSR "500 Jahre Martin Luther" Michel-Katalog-Nr.: Block 56
Luther Briefmarken, ceskoslovensko, Tschechoslowakei, Block 56, Michel 1802 Block 56, Nordposta 1983 in Hamburg, Martin Luther, Unesco, CSSR
08.11.1983 CSSR, FDC "500 Jahre Martin Luther" Michel-Katalog-Nr.: Block 56
ceskoslovensko, Tschechoslowakei, Block 56, Michel 1802 Block 56, Nordposta 1983 in Hamburg, Martin Luther, Unesco, CSSR, FDC, Luther Briefmarken
08.11.1983 CSSR, FDC "500 Jahre Martin Luther" Michel-Katalog-Nr.: Block 56
ceskoslovensko, Tschechoslowakei, Block 56, Michel 1802 Block 56, Nordposta 1983 in Hamburg, Martin Luther, Unesco, CSSR, FDC
08.11.1983 CSSR FDC "500 Jahre Martin Luther" Michel-Katalog-Nr.: Block 56
ceskoslovensko, Tschechoslowakei, Block 56, Michel 1802 Block 56, Nordposta 1983 in Hamburg, Martin Luther, Unesco, CSSR, Ersttagsblatt
24.02.1983 ETB CSSR "500 Jahre Martin Luther" Michel-Katalog-Nr.: Block 56
Luther Briefmarken, ceskoslovensko, Tschechoslowakei, Block 56, Michel 1802 Block 56, Nordposta 1983 in Hamburg, Martin Luther, Unesco, CSSR
08.11.1983 CSSR Maximumkarte "500 Jahre Martin Luther" Michel-Katalog-Nr.: Block 56
Luther Briefmarken, ceskoslovensko, Tschechoslowakei, Block 56, Michel 1802 Block 56, Nordposta 1983 in Hamburg, Martin Luther, Unesco, CSSR
03.04.1989 CSSR "500 Jahre Martin Luther" Michel-Katalog-Nr.: Block 56 Maximumkarte
Luther Briefmarken, ceskoslovensko, Tschechoslowakei, Block 56, Michel 1802 Block 56, Nordposta 1983 in Hamburg, Martin Luther, Unesco, CSSR
27.09.1983 CSSR "500 Jahre Martin Luther" Michel-Katalog-Nr.: Block 56


09.11.1983 Martin Luther Ehrung 1983 Deutsche Demokratische Republik
Michel: 2754: 10 Pf (16 Mio): Stadtsiegel von Eisleben um 1500
Michel: 2758: 20 Pf ( 8 Mio): Martin Luther als Junker Jörg 1521
Michel: 2756: 35 Pf ( 5 Mio): Stadtsiegel von Wittenberg um 1500
Michel: 2757: 85 Pf (2,1 Mio): Porträt des Reformatiors (1483-1546)
Motiv von: Gerhard Schmidt

DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen, Junker Jörg, Martin Luther, Luther Briefmarken
09.11.1983 DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen
DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen, Junker Jörg, Martin Luther, Luther Briefmarken
09.11.1983 DDR Luther 10er Bogen Plattenfehler
DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen, Junker Jörg, Martin Luther, Luther Briefmarken
09.11.1982 DDR 500 Jahre Martin Luther Abarten Kleinbogen Type I
DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen, Junker Jörg, Martin Luther, Luther Briefmarken
09.11.1983 DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen Abarten Kleinbogen Type II
DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen, Junker Jörg, Martin Luther, Luther Briefmarken
09.11.1983 DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen Abarten Kleinbogen Type IV
DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen, Junker Jörg, Martin Luther, Luther Briefmarken
09.11.1982 DDR 500 Jahre Martin Luther Abarten Kleinbogen Type III
Junker Jörg, Luther Briefmarken, Martin Luther, DDR, Wittenberg
09.11.1982 DDR Maximumkarte Michel 2757 - "500. Geburtstag - Martin Luther"
"500. Geburtstag - Martin Luther", Junker Jörg, Luther Briefmarken, Martin Luther, DDR, Wittenberg
20.06.1983 DDR Gedenkblatt "500. Geburtstag - Martin Luther"
"500. Geburtstag - Martin Luther"; Junker Jörg, Luther Briefmarken, Martin Luther, DDR, Wittenberg
20.06.1983 DDR Gedenkblatt "500. Geburtstag - Martin Luther"
Junker Jörg, Luther Briefmarken, Martin Luther, DDR, Wittenberg
13.08.1983 DDR Maximumkarte Martin Luther - Stadtsiegel Eisleben um 1500
"500. Geburtstag - Martin Luther"; Junker Jörg, Luther Briefmarken, Martin Luther, DDR, Wittenberg
11.09.1983 DDR Gedenkblatt "500. Geburtstag - Martin Luther"
Junker Jörg, Luther Briefmarken, Martin Luther, DDR, Wittenberg
11.09.1983 DDR FDC Michel 2755 - "500. Geburtstag - Martin Luther"
Junker Jörg, Luther Briefmarken, Martin Luther, DDR, Wittenberg
24.09.1983 FDC Eisleben "500. Geburtstag - Martin Luther"
Junker Jörg, Luther Briefmarken, Martin Luther, DDR, Wittenberg
24.09.1983 FDC Eisleben "500. Geburtstag - Martin Luther"
DDR FDC Michel 2755 Kleinbogen, Junker Jörg, Martin Luther, Luther Briefmarken
08.10.1983 DDR Wittenberg Historisches Marktleben


10.11.1983 Französisch Polynesien
Erstausgabetag: 10.11.1983
Michel-Katalog-Nr.: 389

Französisch Polynesien Martin Luther, 1983 französisch Polynesien Michel-Katalog-Nr.: 389, Luther Briefmarken
10.11.1983 zum 500. Geburtstag Martin Luthers
Französisch Polynesien Martin Luther, 1983 französisch Polynesien Michel-Katalog-Nr.: 389, Luther Briefmarken, FDC Martin Luther
10.11.1983 zum 500. Geburtstag Martin Luthers


11.11.1983 Österreich Sonderstempel Luther, Luther Briefmarken

Österreich Sonderstempel Luther, Luther Briefmarken
11.11.1983. Österreich Sonderstempel Luther
Österreich Sonderstempel Luther, Luther Briefmarken
11.11.1983. Österreich Sonderstempel Luther
Österreich Sonderstempel Luther, Luther Briefmarken
12.11.1983. Österreich Sonderstempel Luther


11.11.1983 USA
Diese Briefmarke wurde zum 500. Geburtstag von Martin Luther herausgegeben. Die 20 C.-Briefmarke zeigt ein Porträt vom Deutschen Reformator (1483-1546).
Erstausgabedatum. 11.11.1983
Michel-Nr.: 2065

USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983 USA Lutherbriefmarke Pressefoto
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983 USA Gedenkblatt Martin Luther
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
11.11.1983 FDC USA 500 Gebrutstag Martin Luther - Michel-Nr. 2065
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983.11.11_USA__Michel_2065_Gedenkblatt
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
11.11.1983 FDC USA 500 Gebrutstag Martin Luther - Michel-Nr. 2065
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983.11.11_USA_ETB_Michel_2065
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983.11.11_USA_FDC_Brasil
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983.11.11_USA_FDC_BRD_DDR
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
11.11.1983 FDC USA 500 Gebrutstag Martin Luther - Michel-Nr. 2065 - Wittenberg/ Springfield
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983.11.11_USA_FDC_Luther King Kong
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983.11.11_USA_FDC_Luther Washington
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
11.11.1983 FDC USA 500 Gebrutstag Martin Luther - Michel-Nr. 2065 -Handgemalt
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
11.11.1983 FDC USA 500 Gebrutstag Martin Luther - Michel-Nr. 2065 - Handgemalt
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
1983.11.11_USA_FDC_Michel_2065_
USA Michel-Katalog Nr.: 2065, Martin Luther, FDC, ETB, Martin Luther, Luther Briefmarke, 500 Jahre Martin Luther
11.11.1983 FDC USA 500 Gebrutstag Martin Luther - Michel-Nr. 2065


07.12.1983 Suriname
Martin Luther
Erstausgabetag: 07.12.1983
Michel-Katalog-Nr.: 661

07.12.1983 Suriname FDC "500. Geburtstag Martin Luther", Luther Briefmarken
07.12.1983 Suriname FDC "500. Geburtstag Martin Luther"
07.12.1983 Suriname FDC "500. Geburtstag Martin Luther", Luther Briefmarken
07.12.1983 Suriname FDC "500. Geburtstag Martin Luther"
07.12.1983 Suriname FDC "500. Geburtstag Martin Luther", Luther Briefmarken
07.12.1983 Suriname FDC "500. Geburtstag Martin Luther"


10.01.1985 2000 Jahre Augsburg
Im Jahr 1518 wurde in Augsburg ein bedeutendes Treffen zwischen Martin Luther und dem päpstlichen Gesandten Cajetan abgehalten. Luther wurde von Cajetan aufgefordert, seine Thesen zu widerrufen, was Luther jedoch ablehnte. Das Treffen endete ohne eine Einigung und trug zur weiteren Spaltung zwischen der römisch-katholischen Kirche und der protestantischen Bewegung bei.
Darüber hinaus wurde in Augsburg im Jahr 1530 der Augsburger Reichstag abgehalten, auf dem der Augsburger Reichsabschied verabschiedet wurde. In diesem Gesetz wurden den Fürsten des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation erstmals größere Freiheiten in Bezug auf die Religionsausübung zugestanden. Dies war ein wichtiger Schritt zur Etablierung der protestantischen Bewegung in Deutschland.
Aufgrund dieser historischen Ereignisse wird Augsburg als Lutherstadt bezeichnet.

2000 Jahre Augsburg, Michel-Nr.: Bund 1234, Kaiser Augustus
10.01.1985 2000 Jahre Augsburg Edition Philartes Nr 1 von 85 - 503 von 1000 Signiert
2000 Jahre Augsburg, Michel-Nr.: Bund 1234, Kaiser Augustus
10.01.1985 BRD FDC 2000 Jahre Augsburg



24.11.1985 DDR Sonderstempel "400 jahre Johannes Bugenhagen"

Johannes Bugenhagen (1485-1558) war ein deutscher Theologe und Reformator, der eng mit Martin Luther zusammenarbeitete. Er wurde in Wollin, Pommern, geboren und studierte Theologie in Greifswald und Wittenberg. Bugenhagen war einer der wichtigsten Reformatoren im Norden Deutschlands und spielte eine bedeutende Rolle bei der Einführung der Reformation in Skandinavien und Dänemark.
Bugenhagen war auch ein wichtiger Bibelübersetzer und verfasste mehrere Kommentare zu verschiedenen biblischen Büchern. Darüber hinaus war er maßgeblich an der Entwicklung von reformierten Kirchenordnungen beteiligt, die bis heute in einigen protestantischen Kirchen Verwendung finden.
Bugenhagen starb 1558 in Wittenberg und wurde auf dem dortigen Schlosskirchhof beigesetzt. Sein Einfluss auf die Reformation und die protestantische Theologie ist bis heute spürbar.

24.11.1985 DDR FDC Sonderstempel Wittenberg 400 jahre Johannes Bugenhagen
24.11.1985 DDR FDC Sonderstempel Wittenberg 400 jahre Johannes Bugenhagen
24.11.1985 DDR FDC Sonderstempel Wittenberg 400 jahre Johannes Bugenhagen
24.11.1985 DDR FDC Sonderstempel Wittenberg 400 jahre Johannes Bugenhagen
24.11.1985 DDR FDC Sonderstempel Wittenberg 400 jahre Johannes Bugenhagen
24.11.1985 Sonderstempel Wittenberg Lutherstadt - Johannes Bugenhagen 1485 - 1558

1983 USA Florex 83 500 Jahre Luther1983 / 1985 USA Gendenkumschlag "500 Geburtstag Luthers"


28.06.1986 Jugoslawien - Catechismus Protestantismus gedruckt Trubar
Im 16. Jahrhundert gab es in Jugoslawien eine bedeutende protestantische Bewegung, die von Primož Trubar, einem slowenischen reformierten Theologen und Schriftsteller, angeführt wurde. Trubar gilt als einer der wichtigsten Figuren der protestantischen Reformation in Slowenien und den angrenzenden Gebieten.
Eines seiner bedeutendsten Werke war der Katechismus, den er auf Slowenisch verfasste und 1550 in Tübingen drucken ließ. Dieser Katechismus, der auch als "Abecedarium" bekannt ist, war das erste protestantische Buch, das in der südslawischen Sprache gedruckt wurde. Er war auch das erste Buch, das in slowenischer Sprache gedruckt wurde, was einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der slowenischen Sprache und Kultur darstellte.
Trubars Katechismus hatte einen großen Einfluss auf die protestantische Bewegung in Jugoslawien und trug dazu bei, dass sich die Reformation in der Region verbreitete. Der Katechismus wurde in den folgenden Jahrhunderten immer wieder neu aufgelegt und gilt heute als bedeutendes historisches Dokument für die Entwicklung des Protestantismus in Slowenien und Jugoslawien.

28.06.1986 Catechismus Protestantismus gedruckt Trubar Maximum Karte Jugoslawien
28.06.1986 Catechismus Protestantismus gedruckt Trubar Maximum Karte Jugoslawien



09.10.1986 Danmark "Hans Tausen Reformator"
Erstausgabetag: 09.10.1986
Michel-Katalog-Nr.: 886

Hans Tausen war ein dänischer Reformator und Theologe, der im 16. Jahrhundert lebte. Er gilt als einer der wichtigsten Führer der dänischen Reformation und war maßgeblich an der Durchsetzung der lutherischen Lehren in Dänemark beteiligt. Tausen war zunächst Mönch in einem Kloster, bevor er sich der Reformation anschloss und schließlich zum Priester ordiniert wurde. Er übersetzte die Bibel ins Dänische und trug so zur Verbreitung der lutherischen Lehren bei. Tausen starb im Jahr 1561.

09.10.1986 Dänemark FDC: Hans Tausen Reformator, Michel-Katalog-Nr.: 886
09.10.1986 Dänemark "Hans Tausen Reformator"
09.10.1986 Dänemark FDC: Hans Tausen Reformator, Michel-Katalog-Nr.: 886
09.10.1986 Dänemark FDC: Hans Tausen Reformator
09.10.1986 Dänemark FDC: Hans Tausen Reformator, Michel-Katalog-Nr.: 886
09.10.1986 Dänemark "Hans Tausen Reformator" FDC
09.10.1986 Dänemark FDC: Hans Tausen Reformator, Michel-Katalog-Nr.: 886
09.10.1986 Dänemark "Hans Tausen Reformator" FDC
"Hans Tausen Reformator" FDC, Michel-Katalog-Nr.: 886
09.10.1986 Dänemark Kobenhagen FDC Reformation - "Hans Tausen Reformator"


03.07.1986 Papua New Guineaeditor
Erstausgabetag: 03.07.1986
Motiv: Martin Luther nagelt Thesen an Tür & moderner Pastor
(100 Jahre Lutherische Kirche in Papua-Neuguinea)
Michel-Katalog-Nr.: PG 529

Michel-Katalog-Nr.: PG 529, 03.07.1986 Papua New Guinea Klappkarte, Martin Luther, Luther Briefmarken
03.07.1986 Papua New Guinea Klappkarte
Michel-Katalog-Nr.: PG 529, Papua New Guinea, Martin Luther, Luther Briefmarken
03.07.1986 Papua New Guinea Klappkarte
Michel-Katalog-Nr.: PG 529, Papua New Guinea, Martin Luther, Luther Briefmarken, ETB
03.07.1986 Papua New Guinea - Ersttagsblatt (ETB)
Papua New Guinea, Martin Luther, Luther Briefmarken, FDC, Michel-Katalog-Nr.: PG 529
03.07.1986 FDC Papua New Guinea
Papua New Guinea, Martin Luther, Luther Briefmarken, Michel-Katalog-Nr.: PG 529
03.07.1986 Papua New Guinea


10.10.1986 Österreich "125 Jahre Protestantenpaten -  25 Jahre Protestantengesetz
Ausgabe: 10. Oktober 1986
Nennwert: 5,- S

Zu den reformatorischen Kirchen in Österreich zählen die Evangelische Kirche Augsburgischen Bekenntnisses (A.B., lutherische Kirche) und die Evangelische Kirche Helvetischen Bekenntnisses (H.B., reformierte Kirche). Beide Kirchen, zusammen rund 6% der Gesamtbevölkerung, sind Diasporakirchen, dh. sie leben zerstreut als Minderheit in einer anderskonfessionellen Mehrheit. Nach dem Toleranzpatent von Kaiser Joseph II. waren es vor allem zwei Gesetze, die das Leben der evangelischen Christen in Österreich und ihr Verhältnis zum Staat und zur Öffentlichkeit geprägt haben. Das Protestantenpatent, erlassen von Kaiser Franz Joseph I. im Jahre 1861, und genau einhundert Jahre später, im Jahr 1961, das Protestantengesetz. Das "Protestantenpatent" brachte Mitte des 19. Jahrhunderts für die konfessionelle Minderheit in den österreichischen Ländern der Habsburgermonarchie Freiheit des Bekenntnisses, öffentliche Religionsausübung und Selbstverwaltung, wenn auch noch innerhalb bestimmter Grenzen. "Freie Kirche im freien Staat" ist die Grundausrichtung des "Bundesgesetzes über äußere Rechtsverhältnisse der Evangelischen Kirche in Österreich", wie der volle Titel des Protestantengesetzes heißt. In ihm wird den Evangelischen uneingeschränkte Freiheit und Selbstverwaltung garantiert. Das Markenmotiv zeigt einen evangelischen Pfarrer bei der Predigt.

10.10.1986 Österreich "125 Jahre Protestantenpatent", Martin Luther
10.10.1986 Österreich "125 Jahre Protestantenpatent"


31.01.1987 Argentinien Luther Brief und Stempel

31.10.1987 Argentinien Luther Brief und Stempel
31.10.1987 Argentinien Luther Brief und Stempel
31.10.1987 Argentinien Luther Brief und Stempel
31.10.1987 Argentinien Luther Brief und Stempel
02.11.1987 Argentinien Luther Brief und Stempel
02.11.1987 Argentinien Luther Brief und Stempel

06.06.1987 Sonderstempel Bregenz - Luther - Zwingli
Martin Luther und Huldrych Zwingli waren wichtige Persönlichkeiten der Reformation im 16. Jahrhundert, die jedoch aufgrund von Differenzen in ihrer Theologie und ihrer theologischen Ansätze auseinander gingen und letztendlich nicht erfolgreich eine gemeinsame Bewegung gründen konnten.
Luther war ein deutscher Theologe und Reformator, der die katholische Kirche kritisierte und den Protestantismus gründete. Zwingli war ein Schweizer Theologe, der ähnliche Ansichten vertrat und die Reformation in der Schweiz anführte.
Obwohl Luther und Zwingli sich in vielen Fragen einig waren, gab es auch wichtige theologische Unterschiede zwischen ihnen, insbesondere in Bezug auf die Eucharistie. Während Luther die Lehre der realen Gegenwart von Christus im Brot und Wein während des Abendmahls unterstützte, lehnte Zwingli diese Lehre ab und sah das Abendmahl eher als symbolische Erinnerung an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern.
Die Differenzen zwischen Luther und Zwingli wurden 1529 auf dem Marburger Religionsgespräch deutlich, als sie versuchten, ihre Differenzen beizulegen und eine einheitliche protestantische Bewegung zu gründen, was jedoch scheiterte. Obwohl ihre Bewegungen sich weiterhin entwickelten und wuchsen, blieben Luther und Zwingli in ihrer Theologie getrennt, und ihre Bewegungen wurden in der Folgezeit zu unterschiedlichen protestantischen Konfessionen.

06.06.1987 Sonderstempel Bregenz, Martin Luther
06.06.1987 Sonderstempel Bregenz


19.11.1987 Blatt aus der Weltsammlung der Weltrekorde: RSA Die Briefmarke mit den meisten Weltsprachen - Immer heißt es DIE BIBEL

Michel-Nr. Südafrika 716
19.11.1987 - Weltsammlung der Weltrekorde - RSA Die Briefmarke mit den meisten Weltsprachen - Immer heisst es DIE BIBEL


Ungheria 1987 Nuovo **

Martin Luther (1483 – 1546) - Vom Raben und Fuchs
Ein Rabe hatte einen Käse gestohlen und setzte sich auf einen hohen Baum und wollte zehren. Da er aber seiner Art nach nicht schweigen kann, wenn er isst, hörte ihn ein Fuchs über dem Käse kecken und lief zu und sprach: „O Rabe, nun habe ich mein Lebtag keinen schöneren Vogel gesehen von Federn und Gestalt, denn du bist. Und wenn du auch so eine schöne Stimme hättest zu singen, so sollte man dich zum König krönen über alle Vögel.“
Den Raben kitzelte solch Lob und Schmeicheln, fing an und wollte seinen schönen Gesang hören lassen. Und als er den Schnabel auftat, entfiel ihm der Käse; den nahm der Fuchs behänd, fraß ihn und lachte des törichten Raben.

Ungheria 1987 Nuovo **, Martin Luther (1483 – 1546) - Vom Raben und Fuchs


1988 Ganzsache Coburg - 450 Jahre Luther auf der Feste Coburg - Lutherzimmer

1988 Ganzsache Coburg - 450 Jahre Luther auf der Feste Coburg - Lutherzimmer


14.04.1988 BRD "500 Jahre Ulrich von Hutten"

Ulrich von Hutten (1488-1523) war ein bedeutender deutscher Humanist, Schriftsteller und Reformer der Renaissancezeit. Geboren in Hessen, stammte er aus einer Adelsfamilie und wurde in seiner Jugend am Hofe des Erzbischofs von Mainz erzogen. Dort erhielt er eine humanistische Bildung und entwickelte ein Interesse an den Schriften der antiken Autoren.
Hutten schrieb zahlreiche Werke in Latein und Deutsch und war ein wichtiger Vertreter der Reformation in Deutschland. Er kämpfte für die Unabhängigkeit der deutschen Territorien von der römischen Kirche und die Einführung der Reformation in Deutschland. Hutten war auch ein scharfer Kritiker der katholischen Kirche und ihrer Institutionen, insbesondere des Papsttums.
In seinen Werken setzte Hutten sich für die Bildung des Volkes und die Befreiung der deutschen Kultur von der Dominanz der lateinischen Sprache und der römischen Kirche ein. Er forderte eine Reform des Bildungswesens und eine Rückkehr zur ursprünglichen Lehre Christi.
Hutten war auch politisch aktiv und beteiligte sich an verschiedenen Konflikten seiner Zeit. Er kämpfte gegen die Territorialansprüche des Adels und gegen den Einfluss der Kirche auf die Politik. Er war ein Unterstützer der Bauern im Bauernkrieg und kämpfte gegen den Fürsten Johann von Sachsen.
Hutten war ein bedeutender Vertreter des humanistischen Geistes in Deutschland und setzte sich für die Freiheit und Unabhängigkeit des deutschen Volkes ein. Seine Werke und Ideen hatten einen großen Einfluss auf die deutsche Kultur und Geschichte der Renaissancezeit.

14.04.1988 BRD "500 Jahre Ulrich von Hutten" Philart Blatt, Michel-Nr.: Bund 1364
14.04.1988 BRD "500 Jahre Ulrich von Hutten" Philart Blatt, Michel-Nr.: Bund 1364
14.04.1988 BRD "500 Jahre Ulrich von Hutten" Philart Blatt, Michel-Nr.: Bund 1364
14.04.1988 BRD Maximumkarte 500. Geburtstag Ulrich von Hutten
1988 BRD + DDR "500 Jahre Ulrich von Hutten"
14.04.1988 BRD + DDR "500 Jahre Ulrich von Hutten"
1988 BRD + DDR "500 Jahre Ulrich von Hutten"
14.04.1988 BRD "500 Jahre Ulrich von Hutten"
14.04.1988 BRD "500 Jahre Ulrich von Hutten" Philart Blatt, Michel-Nr.: Bund 1364
14.04.1988 - Gedenkblatt Ulrich von Hutten - Erstagsstempel Alzey 2
14.04.1988 BRD "500 Jahre Ulrich von Hutten" Philart Blatt, Michel-Nr.: Bund 1364
14.04.1988 - Gedenkblatt Ulrich von Hutten - Erstagsstempel Alzey 1


03.04.1988 "Ulrich von Hutten" + SST "Dr Jan Brezan Briesmann"  - Cottbus

Cottbus, Ulrich von Hutten, Ausgabewert: 80 Pf, Ausgabetag 14.04.1988, Auflage der Briefmarke: 32000000, Michel-Nr.: Bund 1364, Entwurf: Herbert Stelzer
03.04.1988 DDR FDC EtSt Erfurt Block Ulrich von Hutten
Cottbus, Ulrich von Hutten, Ausgabewert: 80 Pf, Ausgabetag 14.04.1988, Auflage der Briefmarke: 32000000, Michel-Nr.: Bund 1364, Entwurf: Herbert Stelzer
23.12.1988 DDR Ulrich von Hutten SST Dr Jan Brezan Briesmann Cottbus

 

15.11.1988 - Sonderstempel der Kieler Philetalisten von 1931 e.V. : Martin Luther als Junker Jörg

15.11.1988 Reichstag zu Worms - Sonderstempel, Luther Briefmarken
15.11.1988 Reichstag zu Worms - Sonderstempel


13.01.1989 Cottbus1-Chosebuz1
Sonderstempel Dr. Jan Brezan Briesmann, serbski reformator , 31.12.1488 - 01.10.1549

Briesmann war ein Franziskaner, der in Wittenberg studierte und 1522 zum Doktor der Theologie promoviert wurde. Er kehrte nach Cottbus zurück, aber nach einem Streit mit seinen Ordensbrüdern kehrte er 1522 nach Wittenberg zurück. Luther empfahl ihn 1523 als Prediger in Königsberg. Briesmann wurde durch seine geistvollen und ernsten Predigten bekannt und stellte 110 Thesen auf, die entscheidend zur Reformation in Preußen beitrugen. Er heiratete 1525 und arbeitete an der Erstellung einer neuen Kirchenordnung. Als Ratgeber half er Albrecht bei der Durchsetzung der Reformation in Riga und Livland. Briesmann kehrte 1531 nach Königsberg zurück und arbeitete an der Festigung des evangelischen Gottesdienstes.

13.01.1989 Cottbus1-Chosebuz1 Sonderstempel Dr. Jan Brezan Briesmann, serbski reformator , 31.12.1488 - 01.10.1549


21.03.1989 Münzbrief DDR Thomas Münzer Ehrung
Thomas Müntzer im 16. Jahrhundert in Deutschland lebte und im Zusammenhang mit dem Bauernkrieg bekannt wurde. Müntzer beteiligte sich aktiv an den sozialen und religiösen Bewegungen seiner Zeit und trat für eine radikale Umgestaltung der Kirche und der Gesellschaft ein.

Müntzer war ursprünglich Anhänger von Martin Luther, wurde jedoch bald von dessen Positionen enttäuscht und radikalisierte sich zunehmend. Er betonte die Rolle des Heiligen Geistes und der individuellen Erfahrung im Christentum und kritisierte die kirchliche Hierarchie sowie die Fürsten als Unterdrücker des Volkes.
In den 1520er Jahren schloss sich Müntzer den aufständischen Bauern an und unterstützte ihre Forderungen nach mehr Freiheit und Gerechtigkeit. Er verfasste verschiedene Schriften und Predigten, in denen er die Bauern dazu aufrief, sich gegen die Fürsten und die herrschende Ordnung zu erheben. Müntzer betonte, dass Gott das Recht der Armen und Unterdrückten verteidigen werde und dass es eine heilige Pflicht sei, für Gerechtigkeit und Freiheit zu kämpfen.
Müntzer spielte eine führende Rolle im sogenannten Thüringer Aufstand, der 1525 im Rahmen des Bauernkriegs stattfand. Die Aufständischen erzielten einige Erfolge, wurden jedoch schließlich von den fürstlichen Truppen besiegt. Müntzer selbst wurde gefangen genommen, gefoltert und schließlich hingerichtet.
Müntzer und der Bauernkrieg hatten einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung des Protestantismus und der deutschen Geschichte im 16. Jahrhundert. Müntzers radikale Positionen inspirierten andere radikale Theologen und soziale Bewegungen, die für die Rechte der Armen und Unterdrückten kämpften. Seine Ideen wurden jedoch auch von vielen als zu extrem und gefährlich betrachtet und von der offiziellen Kirche und den Herrschenden verurteilt.

DDR FDC Thomas Münzer
21.03.1989 Münzbrief DDR Thomas Münzer Ehrung, Michel-Nr.: DDR Block 97
19.04.1989 DDR FDC Thomas Münzer
19.04.1989 DDR FDC Thomas Münzer, Michel-Nr.: DDR 3237



22.08.1989 MiNr. 3269/73  "500. Geburtstag von Thomas Müntzer"
DDR, 1989: Thomas-Müntzer-Ehrung der DDR. Auch Martin Luther gehört zu den Gestalten auf Werner Tübkes monumentalem Bauernkriegspanorama, das sich die DDR kurz vor ihrem Untergang auf dem Kyffhäuser bei Bad Frankenhausen als Nationaldenkmal errichtete.
10er Marke - Motiv: Personen der Zeit um einen Brunnen mit Blüten und Granatapfel
Wert: 10
Ausgabedatum: 22. August 1989
Auflage: 8.000.000
Künstler: Schmidt
Michel-Nr.: 3270

5 Pf: Verkündigung an einen Bauern vor bläulicher, durchsichtiger Kugel
Detail aus dem Gemälde ‘Frühbürgerliche Revolution in Deutschland’ vom Leipziger Maler Werner Tübke
Auflage: 6000000
20 Pf: Thomas Müntzer mit gesenkter Bundschuhfahne auf dem Schlachtfeld
Detail aus dem Gemälde ‘Frühbürgerliche Revolution in Deutschland’ vom Leipziger Maler W. Tübke
Auflage: 8000000
Anmerkung: zu der Auflage von 8000000 Stück wurden noch 2100000 Kleinbogen mit je 4 Marken gedruckt
50 Pf: Schiff auf dem Trockenen,  Detail aus dem Gemälde ‘Frühbürgerliche Revolution in Deutschland’ vom Leipziger Maler Werner Tübke
Auflage: 3200000
85 Pf: Justitia auf der Weltkugel, sich die Hände waschender Pilatus und ein Narr
Detail aus dem Gemälde ‘Frühbürgerliche Revolution in Deutschland’ vom Leipziger Maler Werner Tübke
Auflage: 2100000

Thomas Müntzer (1489-1525) war ein deutscher Theologe, Reformator und Anführer der Bauernkriege. Er wurde in Stolberg im Harz geboren und studierte in Leipzig und Frankfurt an der Oder Theologie. Später wirkte er als Prediger und Pfarrer in verschiedenen Städten und wurde schließlich einer der wichtigsten Vertreter der radikalen Reformation.
Müntzer wandte sich gegen die herrschende Kirchenordnung und die feudale Gesellschaftsordnung. Er betonte die Notwendigkeit einer direkten Beziehung zwischen dem Einzelnen und Gott und lehnte die Vermittlung durch die Kirche ab. Gleichzeitig forderte er die Abschaffung von Adel und Monarchie und die Einführung einer gerechteren Gesellschaftsordnung.
Im Zuge der Bauernkriege von 1524/25 trat Müntzer als Führer der aufständischen Bauern auf und versuchte, den Kampf gegen die Feudalherren und die Kirche zu organisieren. Seine Bemühungen waren jedoch letztlich erfolglos, und er wurde gefangen genommen, gefoltert und schließlich hingerichtet.
Müntzer gilt als einer der wichtigsten Vertreter der sozialrevolutionären Strömung innerhalb der Reformation und hat bis heute Einfluss auf linke und revolutionäre Bewegungen.

22.08.1989 DDR Thomas Müntzer Maximumkarte, Michel-Katalog-Nr: 3269
22.08.1989 DDR Thomas Muentzer Maximumkarte, Michel-Katalog-Nr: 3269
MiNr. 3269/73 "500. Geburtstag von Thomas Müntzer"
22.08.1989 DDR Thomas Müntzer Maximumkarte, Michel-Katalog-Nr: 3270
MiNr. 3269/73 "500. Geburtstag von Thomas Müntzer"
22.08.1989 DDR Thomas Müntzer Maximumkarte, Michel-Katalog-Nr: 3271
MiNr. 3269/73 "500. Geburtstag von Thomas Müntzer"
22.08.1989 DDR Thomas Muentzer Maximumkarte, Michel-Katalog-Nr: 3272
MiNr. 3269/73 "500. Geburtstag von Thomas Müntzer"
22.08.1989 DDR Thomas Müntzer Maximumkarte, Michel-Katalog-Nr: 3273
DDR Klb.3271, MiNr. 3269/73 "500. Geburtstag von Thomas Müntzer"
22.08.1989 DDR Thomas Müntzer Maximumkarte, Michel-Katalog-Nr: Klb.3271
MiNr. 3269/73 "500. Geburtstag von Thomas Müntzer" DDR FDC
22.08.1989 DDR Thomas Müntzer, FDC , Michel-Katalog-Nr: 3269 -3273
MiNr. 3269/73 "500. Geburtstag von Thomas Müntzer"
22.08.1989 DDR FDC Numinsbrief T Müntzer Berlin


05.10.1989 Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte

05.10. 1989 Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte, Luther Stempel
05.10. 1989 Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte
05.10. 1989 Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte, Luther Stempel
05.10. 1989 Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte
Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte, Luther Stempel
05.10.1988 Sonderstempel Wittenberg Lutherstadt - PK Bezirks-Jugendwettbewerb der Philatelisten 19. - 21. Mai 1989
Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte, Luther Stempel
05.10.1988 Sonderstempel Wittenberg Lutherstadt - PK Bezirks-Jugendwettbewerb der Philatelisten 19. - 21. Mai 1989_
Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte, Luther Stempel
05.10.1988 Sonderstempel Wittenberg Lutherstadt - Umschlag Bezirks-Jugendwettbewerb der Philatelisten 19. - 21. Mai 1989_
Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte, Luther Stempel
07.10.1988 Sonderstempel Wittenberg Lutherstadt - PK 5. Historische Markttage Lutherstadt Wittenberg 1988 - Handel und Handwerk im Wandel der Zeiten
Sonderstempel Wittenberg, Lithokarte, Luther Stempel
07.10.1988 Sonderstempel Wittenberg Lutherstadt - PK Stadtsiegel Wittenberg aus dem 16. Jahrhundert

12.10.1989 Berlin - "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg"
Ausgabewert:  60 Pf, Ausgabetag der Marke:  12.10.1989
Auflage der Briefmarke:  9600000, Motiv: Nikolai-Kirche in Berlin-Spandau
Michel-Nr.: Bln. 855
Die Nikolai-Kirche in Berlin-Spandau ist ein Symbol für die Reformation, weil sie eng mit der Geschichte der Reformation in Deutschland verbunden ist. Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert erbaut und war ursprünglich eine katholische Kirche. Während der Reformation im 16. Jahrhundert wurde die Kirche von den Protestanten übernommen und zu einem wichtigen Zentrum des protestantischen Glaubens in der Region.
Die Nikolai-Kirche war auch der Ort, an dem der reformatorische Theologe Johannes Bugenhagen predigte, der enge Mitarbeiter und Freund von Martin Luther war. Bugenhagen spielte eine wichtige Rolle bei der Einführung der Reformation in Berlin und war maßgeblich an der Gründung der ersten protestantischen Gemeinde in der Stadt beteiligt.
Die Nikolai-Kirche wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebaut und renoviert, aber sie behielt ihre Bedeutung als Symbol für die Reformation und den protestantischen Glauben in Deutschland bei. Heute wird die Kirche noch immer als evangelische Kirche genutzt und zieht regelmäßig Besucher aus der ganzen Welt an, die sich für die Geschichte der Reformation interessieren.

Michel-Nr.: Bln. 855, 450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg	,Nikolai-Kirche in Berlin-Spandau
12.10.1989 "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg" Ersttagsblatt, Michel-Nr.: Bln. 855
12.10.1989 "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg"
12.10.1989 "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg" mit Schwarzdruck
12.10.1989 "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg"
12.10.1989 "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg" Maximumkarte
12.10.1989 "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg"
12.10.1989 "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg" Maximumkarte
12.10.1989 "450 Jahre Reformation im Kurfürstentum Brandenburg", Berlin, Martin Luther, Luther Briefmarken
12.10.1989 Berlin FDC Numinsbrief 450 Jahre Reformation in Berlin Brandenburg St. Nikolai-Kirche
12.10.1989 ETB Berlin 450 Jahre Reformation - Schwarzdruck
12.10.1989 ETB Berlin 450 Jahre Reformation - Schwarzdruck



21.10.1989 Stempel, Anlass 450 J. Reformation in Spandau

21.10.1989 Ganzsachen-Brief mit Marken aus 4 Ländern und Stempel, Anlaß 450 J. Reformation in Spandau
21.10.1989 Ganzsachen-Brief mit Marken aus 4 Ländern und Stempel, Anlaß 450 J. Reformation in Spandau




1983 Pfarrer Fiebinger direkter Nachfahre Luthers

Pfarrer Fiebinger, Martin Luther
1983 Pfarrer Fiebinger direkter Nachfahre Luthers
1983 Pfarrer Fiebinger direkter Nachfahre Luthers
1983 Pfarrer Fiebinger direkter Nachfahre Luthers





 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram